Richtig gießen - Eine Königsdisziplin im Garten

In diesen heißen und trockenen Sommerwochen
ist eine durchdringende Bewässerung das A & O.
Das bedeutet nicht, dass man jeden Tag gießen muss.
Wir empfehlen gerade bei Sommerpflanzungen
das Pflanzloch vor dem Pflanzen recht groß zu graben
und dies mit Wasser mehrmals volllaufen zu lassen.
Eine Gießmulde um die Pflanzen garantiert, dass
das Wasser auch konzentriert an den Wurzeln landet
und nicht nur oberflächlich versickert.
Gießmengen finden Sie im Flyer Einpflanz/Gießtipp
G(en)ießen Sie nun Ihren Garten.

Lavendel Rückschnitt

Gerade ist die Hauptblüte vom Lavendel durch,
der richtige Zeitpunkt für den Rückschnitt.
Schnitt-Regel bei Lavendel:
Im Sommer  1/3 bzw. die Blüten von oben abschneiden.
Im Februar/März  bleibt nur 1/3 von unten stehen.

Dies gilt auch bei Frauenmantel, Salbei,
Sommerspieren (Spiraea japonica in Sorten).
Nur Mut, wenn wir Glück haben
und das Wetter mit macht,
blüht er in 6 Wochen nochmal bis zum Winter. 

Meine Lieblingspflanze: Eisenkraut

Verbena bonariensis

Weil sie mein Favorit unter den Stauden ist.
Sie ist ein sehr hübscher Dauerblüher,
Heimat für viele Insekten,
toll in Blumensträußen,
leicht schwebend über den Dingen.
Für mich eine echte Gute-Laune-Pflanze.

Brigitte Berger

Beginn der Sommer-Öffnungszeiten

Ab dem 01. Juli 2020 ist unsere Gärtnerei
wie folgt geöffnet:

Mo-Fr:   08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Sa:        09:00 - 14:00 Uhr

Besuchen Sie doch einfach mal wieder unseren Schaugarten. Gerade zeigt er sich in seinem Sommerkleid. 
Die Rosen blühen umschmeichelt vom Frauenmantel, Salbei, dem Blütenziest und vielem mehr...

Was für ein Feuerwerk!

Gerade blühen die Steppenkerzen
(Eremurus Pinokkio), auch Kleopatra-Nadel genannt,
vor unserem Schaugarten.
Ein wahrer Augenschmaus für uns und
für die Insekten ein Vollbad im Glück.
Ich genieße diesen Anblick sehr.
Der Kontrast mit der Eibenhecke, dem alten,
rostigen Fahrrad und den pfirsichorangen Kerzen
lässt mein "Gärtnerherz" höher schlagen.

Entzünden Sie auch in Ihrem Garten - ab Herbst-
ein Blüten-Feuerwerk. 
Gerne nehmen wir Ihre Vorbestellung an. 

„Oh, wer um alle Rosen wüsste, die rings in stillen Gärten stehn... ”

- Christian Morgenstern

Rosenduft schwebt durch den Verkauf!
Unsere Rosen öffnen gerade alle ihre ersten Blüten,
neue Sorten, berauschende Düfte,
herrliche Blütenformen und Farben.
Tauchen Sie ein bei uns  
in ein betörendes Rosen-Duft-Potpourri.
Rosenduft zu beschreiben, ist gar nicht so einfach.
Versuchen Sie es mal selbst in der Familie.
Sie werden sehen, jeder einzelne in der Familie
nimmt sowohl den Duft als auch Ihre Beschreibung
ganz anders auf.

Mit gezieltem Rückschnitt JETZT die Blütezeit verlängern

Sie kennen das, auf einmal blühen alle Rosen,
nach 4 Wochen ist es vorbei und wir müssen
wieder 6 Wochen warten.
Daher unser Tipp Mitte Mai: 
Schneiden Sie JETZT ca. 1/3
der knospigen Rosen raus. 
Ja, es tut weh.
Mir auch! Allerdings hilft mir die Aussicht
auf dauerblühende Rosen dabei sehr.
Das gleiche gilt bei Herbstastern, Phlox,
Fetthenne und Rispenhortensien...
Nur Mut, Ihre Pflanzen nehmen es Ihnen nicht übel. 

Meine Lieblingspflanze: Judasbaum

Cercis chinensis ‚Avondale‘

Weil er nach einem langen Winter seine rosaviolett farbigen Blüten im Frühjahr von April bis Mai in jedem Garten wunderschön präsentiert.
Außerdem eignet sich der Strauch sehr gut als Solitärpflanze!

Dominik Geisert

 

Die ESS-Klasse in der Baumschule

Unser Jahresprogramm ins nun online!

Feiern Sie mit uns in diesem Jahr die ESS-Klasse. 

Viele Pflanzen aus dem Garten und der freien Natur, die den Vögeln, Bienen und Insekten als Nahrung dienen, gehören zunehmend auf den Speiseplan vieler Menschen.
In diesen selbstgeernteten Köstlichkeiten schlummert die grün-pure Kraft der Natur, die eine neue Generation von Hobbygärtnern gerade entdecken.

So ein spannendes Thema.
Wir freuen uns es mit Ihnen zu teilen.

Plan B: Gartenberatung von zu Hause aus

Umgehen wir gemeinsam das Kontaktverbot und treffen uns am Telefon. 
Sie schicken uns vorab Gartenbilder zu Ihrem aktuellen Projekt per Email.
Beratung erfolgt am Telefon direkt und persönlich.

Email: hallo@gartenzeiten-schwarz.de

Unser Verkauf ist auch jetzt für Sie geöffnet.

In den Kirschbäumen summen und brummen die Bienen. Gerade in dieser seltsamen Zeit, wirkt das Summen beruhigend und gibt uns Sicherheit, dass die Natur noch in Takt ist.

Unser Verkauf ist auch jetzt für Sie geöffnet. 
Nutzen Sie unseren frühlingshaften Schaugarten und den Verkauf für einen Besuch.

Wir beraten Sie gerne

Herzlich Willkommen zu unserem Gartenblog

Von nun an möchten wir Sie regelmäßig mit allerlei Beiträgen, Geschichten und wissenswerten Tipps
aus unserer Gärtnerei auf dem Laufenden halten. 

Wir sind wieder da!

Voller Elan haben unsere Mitarbeiter die Winterpause genutzt.
Anstatt mit Harke, Grabgabel und Handschuhen haben Sie sich mit Farbeimer und Pinsel ausgestattet,
um dem Inventar des Verkaufshauses  einen frischen Glanz zu verleihen.

Newsletter

Datenschutzerklärung

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.
Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an hallo@gartenzeiten-schwarz.de widerrufen.

Kontakt

Rastatter Str. 50
77694 Kehl-Bodersweier

Tel.   +49 (0) 7853 /324
Fax   +49 (0) 7853 /350
E-Mail: hallo@gartenzeiten-schwarz.de

Anfahrt

Öffnungszeiten

Juli bis Oktober

Montag - Freitag
8.00 Uhr - 12.00 Uhr und 13.00 Uhr - 18.00 Uhr

Samstag
9.00 Uhr - 14.00 Uhr


les heures d'ouverture

de juillet à octobre

lundi au vendredi
8h - 12h et 13h - 18h

samedi
9h - 14h


Öffnungszeiten

Öffnungszeiten
Juli bis Oktober

Montag - Freitag
8.00 Uhr - 12.00 Uhr und
13.00 Uhr - 18.00 Uhr

Samstag
9.00 Uhr - 14.00 Uhr
Tel. +49 (0) 7853 /324

les heures
d'ouverture

les heures d'ouverture
de juillet à octobre 

lundi au vendredi
8h - 12h et 14h - 18h

samedi
9h - 14h
Tel. +49 (0) 7853 /324